"Beim Barfußgehen werden unsere Füße wieder wach. Das Energiefeld, das oben (Augen, Ohren, Nase, Hände) gut funktioniert wird auch unten wieder aktiviert. Wir inspirieren unseren Körper wieder überall zu spüren. Der Körper im harmonischen Ganzen und nicht abgetrennt in eine obere und eine untere Hälfte. Wir haben fast verlernt, wie es sich anfühlt, frei an den Füssen zu sein. Stellt Euch vor, wir würden immer zu enge Handschuhe tragen und dann könnten wir sie ausziehen. Unsere Hände würden es uns danken und unsere Füße tun das eben auch." sagt Sabrina Fox. Seit Juli 2014 geht sie barfuß, an unserem "Geist und Genuß"-Abend berichtete sie mit ihrer charismatischen Mischung aus Offenheit, Wärme und Humor über Ihre Erfahrungen und stiftete die Teilnehmer dazu an, das Barfußgehen (zumindest zeitweise) im täglichen Leben einzubauen.


Barfuß gehen ist eine Möglichkeit. Eine, die durchaus etwas Mut erfordert, aber in erster Linie Spaß macht und gesund ist. Weitere Infos zu Sabrina Fox und ihren Themen finden Sie auf ihrer Homepage www.sabrinafox.com

Aktuelle Infos auch auf Facebook:
www.facebook.de/geistundgenuss
  • kinderprojekt
  • g_g_2014