Natürliche Kalkwandlung
und Korrosionsvermeidung.
Kalkablagerungen in der Haustechnik resultieren aus den natürlichen Mineralien, die im Wasser langkettige Strukturen bilden und in Folge zu hartnäckigen Inkrustierungen führen können. WASSER2000-Anwender bescheinigen uns:

Die Wasserhärte bleibt gleich. Jedoch zeigen sich aufgrund der höheren Tragkraft des Wassers die Mineralien (Kalk) fein und pulverig.

Kalkrückstände lassen sich leichter entfernen. Ablagerungen in Rohren werden vermieden, bestehende Ablagerungen sukkzessive abgebaut.

Korrosion in den Rohrleitungen reduziert sich spürbar, auch bei längeren Standzeiten.

Verunreinigtes Wasser im Heizkreislauf wird wieder klar. Dadurch sind die Leitungen vor Korrosion und Verschlammungen geschützt, Wärmeübergang und Energieverbrauch optimiert.













Rechtlicher Hinweis: Die Wirksamkeit quantenphysika- lisch arbeitender Systeme wie WASSER2000 ist in der klassischen Wissenschaft bislang immer noch nicht nachgewiesen. Zu Ihrer Sicherheit bieten wir Ihnen deshalb unsere 90-Tage-Zufriedenheitsgarantie.

  • kinderprojekt
  • g_g_2014